Swissmetal: Halbjahresbericht 2012

0
829

Holding der Swissmetal-Gruppe veröffentlicht den Halbjahresbericht

Die kürzlich in Swmtl Holding AG (siehe nachstehenden Kommentar zur Namensänderung) umbenannte Holding der Swissmetal-Gruppe veröffentlichte am 31. August 2012 ihren Halbjahresbericht.

Aufgrund der Tatsache, dass im Abschluss per 31. Dezember 2011 die Hauptbeteiligungen aus der Konsolidierung ausgeschlossen wurden, ist die Erfolgsrechnung sowie der Cash-Flow für die ersten 6 Monate des Geschäftsjahres 2012 nicht mit den Vorjahreszahlen vergleichbar. Zudem ist zu beachten, dass die Bilanzen zu Liquidationswerten erstellt wurden, da an der letzten ordentlichen Generalversammlung der Swmtl Holding AG die freiwillige Liquidation der Gesellschaft beschlossen wurde.

Download

Halbjahresbericht 2012 (englisch)

Die Swmtl Holding AG in Liquidation ist die Muttergesellschaft der Swissmetal Gruppe, deren Hauptaktivität die Produktion und der Vertrieb von weltweit hochwertigen Spezialprodukten aus Kupfer und Kupferlegierungen, die vor allem in der Elektronik-, Telekommunikations-, Luftfahrt-, Erdöl-, Automobil-, Schreibwaren- und Uhrenindustrie sowie im Architekturbereich ist und die an den drei Standorten Lüdenscheid, Reconvilier und Dornach produziert. Die Swmtl Holding AG in Liquidation, mit Sitz in Dornach (Schweiz), ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

 

KOMMENTAR ZUR NAMENSÄNDERUNG DER GESELLSCHAFT:

Am 28.6.2012 beschloss die Generalversammlung der bisherigen Swissmetal Holding AG, das Unternehmen in „Swmtl Holding AG“ umzubenennen, um den eventuellen Verkauf der Marke „Swissmetal“ im Rahmen der ebenfalls an derselben Generalversammlung beschlossenen Liquidation des Unternehmens zu unterstützen. Die Namensänderung der Firma ist in Umsetzung.

Foto: © Swissmetal

(Communiqué, 31.08.2012)