Ich bin seit acht Jahren von meinem Mann geschieden. Die Kinder sind mir zugeteilt worden. Seit kurzem lebt mein Sohn bei seinem Vater. Ich habe nichts dagegen. Ist das aber ohne den Segen der Vormundschaftsbehörde überhaupt erlaubt?

    0
    163

    Ja. Kein Amt kann dagegen etwas einwenden. Ihr Sorgerecht wird aber durch den Umzug des Sohnes nicht aufgehoben. Wollen Sie jedoch im Einverständnis mit Ihrem Ex-Mann die Alimentenregelung ändern, das Sorgerecht aufteilen oder ganz auf den Vater übertragen, bedarf dies der Zustimmung durch die Vormundschaftsbehörde.