Bossard erzielte im ersten Halbjahr 2012 weniger Umsatz

0
994

Bossard Gruppe: Erstes Halbjahr 2012

Umsatz in anspruchsvollem Marktumfeld gehalten

Die Bossard Gruppe erzielte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2012 einen Umsatz von 251,4 Mio. CHF (Vorjahresperiode 252,4 Mio. CHF). Im Vergleich zum Rekordhalbjahr 2011 entspricht dies in Lokalwährung einem leichten Plus von 0,5%. In Schweizer Franken ging der Umsatz um 0,4% zurück. Während der Umsatz in Amerika zweistellig wuchs, korrelierte die Nachfrage der Kunden in Europa und Asien mit den in den letzten Monaten rückläufigen Einkaufsmanagerindizes.

Der Konzerngewinn belief sich im ersten Halbjahr 2012 auf 22,1 Mio. CHF (Vorjahresperiode 25,1 Mio. CHF), was einer Umsatzrendite von 9,1% (Vorjahresperiode 10,3%) entspricht.

Während im Vorjahresvergleich der Umsatz knapp gehalten werden konnte und der Gewinn etwas tiefer lag, hat sich gegenüber dem zweiten Halbjahr 2011 die Entwicklung sowohl des Verkaufserlöses als auch des Gewinns wieder verbessert.

Aussichten

Aufgrund der wieder gestiegenen Marktunsicherheiten als Folge der Eurokrise und der Wachstumsabschwächung im asiatischen Raum rechnet Bossard auch in der zweiten Jahreshälfte mit einer insgesamt verhaltenen Nachfrage. In diesem anspruchsvollen Marktumfeld wird die Gruppe ihre Investitionen in die Markt- und Produktentwicklung strategiekonform fortführen, auch wenn dies kurzfristig zulasten des Ergebnisses gehen sollte.

Download

Halbjahresbericht 2012

Über Bossard

Bossard ist ein führender Anbieter von intelligenten Lösungen für die industrielle Verbindungstechnik. Das komplette Angebot rund um die Schraube umfasst den weltweiten Vertrieb, die technische Beratung (Engineering) und die Lagerbewirtschaftung (Logistik).

Zu den Kunden zählen lokale und multinationale Industrieunternehmen, denen Bossard mit seinen Lösungen zu einer höheren Produktivität verhilft. Mit 1 600 Mitarbeitenden an über 50 Standorten weltweit erzielte die Gruppe 2011 einen Umsatz von 474 Mio. CHF. Bossard ist an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Bild: © Bossard

(Communiqué, 13.07.2012; aktualisiert 28.08.2012)